Bundesinnenminister de Maizière (CDU) beklagt sich über mangelndes Nationalbewusstsein von uns Bürgern. Dabei leben doch unsere verantwortlichen Politiker gerade vor, dass Nationalstolz nicht mehr gewünscht und zeitgemäß ist. Beispiele gefällig? Gerne! So hat unsere Bundeskanzlerin anlässlich einer Wahlparty eine Woche nach der Bundestagwahl 2013 in erschreckender Weise ihren Ekel  vor unserer Schwarz-Rot-Gold-Flagge gezeigt, die ihr in die Hand gedrückt wurde. Sie wirft sie hektisch zur Seite! Oder eine Frau Claudia Roth, die bei einer Anti-AfD Demo mitmarschiert ist, bei der „Deutschland, Du mieses Stück Scheisse“ und „Deutschland verrecke“ skandiert wurde und das als Bundestagsvizepräsidentin. Wie glaubwürdig ist also die Aussage von unserem Innenminister?

https://www.youtube.com/watch?v=UQB9A6YhSJg

 

https://www.bayernkurier.de/inland/8411-claudia-roth-auf-abwegen/

 

151 total views, 1 views today